Hilfreicher geht’s kaum

Aus dem Zustellungsversuch einer Mail an einen Server:

Remote host said: 550 5.7.1 <abgelehnteadresse@nowhere>: Recipient address rejected: Mail appeared to be SPAM or forged. Ask YOUR Mail/DNS-Administrator to correct HELO and DNS MX settings or to get removed from DNSBLs

Da frage ich mich doch: Was reitet einen Mailserverbetreiber, der doch schließlich einen spezifischen Grund hat, eine Mail abzulehnen, in der Ablehnungsmeldung nur mehrere unspezifische Möglichkeiten anzugeben? Auf diese Weise macht Debugging keinen Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.